Marktbücherei Lappersdorf
Kirchberg 3
93138 Lapeprsdorf
Theke.jpg
Bücherecke Historisches.jpg
Lesesofa rot.jpg
Treppe von oben.jpg
Dachgeschoss.jpg

Medienempfehlung

Medienempfehlung

Auf dieser Seite finden Sie eine Medienempfehlung, die ein Mitglied des Büchereiteams gibt. Wir stellen Ihnen hier ein Buch/Hörbuch/Film aus dem Büchereibestand vor, das Sie vielleicht interessieren wird.

Der Medientipp des Monats ist ein spannender Thriller:


"Das Buch der Spiegel"
von E. O. Chirovici

Der New Yorker Literaturagent Peter Katz erhält ein Manuskript des Autors Richard Flynn. Dieses beschreibt die Umstände der Ermordung des berühmten Professors Joseph Wieder vor über einem Vierteljahrhundert. Da die Tat aber nie aufgeklärt wurde und Flynn in der Zwischenzeit verstorben ist, beginnt Katz zu recherchieren. Er erfährt, dass Wieder angeblich ein Verhältnis mit der Studentin Laura Baines hatte, in die aber Flynn verliebt war, der wiederum die Aufgabe hatte, Wieders Bibliothek zu ordnen. Tatverdächtig war auch der Handwerker Derek Simmons, der die Leiche fand.

Im zweiten Teil erfährt der Autor John Keller von dem Richard-Flynn-Manuskript und vermutet bald, dass Laura Baines damals eine Arbeit Wieders gestohlen hatte, während im dritten Teil der Ex-Detective Roy Freeman besessen davon bleibt, den 26 Jahre alten Fall zu lösen, nachdem ein Mehrfachmörder die Tat gestanden hat.

Am Ende geht es weniger um die Frage, wer den Professor ermordete, sondern vielmehr warum - und wie verlässlich unsere Erinnerungen sind.

Ein intelligentes, spannendes Verwirrspiel, das im Kopf des Lesers entsteht, weil die drei Ermittler nur das sehen, was ihnen am wahrscheinlichsten erscheint – daher der Titel.

Der Autor war in seiner Heimat Rumänien schon ein Bestsellerautor und lebt seit vier Jahren in den USA. Sein erstes in Amerika verlegtes Buch wurde hochgelobt und in 30 Sprachen übersetzt. Auch in Deutschland stand es wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste.