2007-05HöllaÄcker.jpg
20140907_co nuernbergluftbild.jpg
20140607_co Blickwinkel Luftaufnahme von Süden.jpg
DSC03138.JPG
2005-BG Hölla-Äcker 02.JPG
20150511_Baugebiet Kirchgraben Oppersdorf.JPG
20150511_Baugebiet Pfeifing III.JPG
20150511_Baugebiet Blumenweg.JPG

Markt Lappersdorf - Leitung des Sachgebiets Hochbau/Gebäudemanagement

11.10.2018

Der Markt Lappersdorf (ca. 14.000 Einwohner) im Landkreis Regensburg, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bachelor (Bauingenieurwesen/Architektur) bzw. Dipl.-Bauingenieur (m/w/d)
oder einen
staatl. geprüften Bautechniker (m/w/d) mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Hochbau
oder einen
Beamten (m/w/d) des technischen Dienstes (3. QE)

für die Leitung des Sachgebiets Hochbau/Gebäudemanagement.

Geboten wird Ihnen:
- ein unbefristeter Vollzeitarbeitsplatz (die Stelle ist bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen grundsätzlich teilbar bzw. teilzeitfähig)
- Sie begleiten im Bauamt federführend die Hochbauprojekte in allen Leistungsphasen der HOAI
- eine Ihrer Qualifikation entsprechende Bezahlung nach dem TVöD in EG 11 einschließlich einer Jahressonderzahlung und den sonstigen öffentlichen Sozialleistungen (z. B. Zusatzversorgung, erhöhte leistungsorientierte Bezahlung) bzw. eine Bezahlung nach dem BayBesG in A 11
- Entgeltgleichheit für Frauen und Männer
- kostenlose Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Das sollten Sie mitbringen:
- ein abgeschlossenes Bachelorstudium (Bauingenieurwesen/Architektur) bzw. als Dipl.-Bauingenieur (m/w/d), alternativ eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. geprüfter Bautechniker (m/w/d) mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Hochbau bzw. die Qualifikation als Beamter (m/w/d) des technischen Dienstes der 3. QE
- Erfahrungen in allen Leistungsphasen der HOAI
- gute fachliche Kenntnisse im Hochbau und im technischen Gebäudemanagement
- eigenständiges und verlässliches Arbeiten
- Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit
- Besitz des Führerscheins der Klasse B

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit den entsprechenden Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen bis spätestens 13. November 2018 an den Markt Lappersdorf, Personalverwaltung, Rathausstraße 3, 93138 Lappersdorf.

Für Fragen zur inhaltlichen Arbeit steht Ihnen Frau Sabine Schick, Tel. (09 41) 8 30 00 10, für Fragen in personalrechtlichen Angelegenheiten Frau Sabrina Ertl, Tel. (09 41) 8 30 00 13, gerne zur Verfügung.


Informationen nach Art. 13 DSGVO bei einer Erhebung von Daten bei der betroffenen Person


1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit
Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit Bewerbungen

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlich für die Datenerhebung ist:
Markt Lappersdorf
Personalverwaltung
Rathausstraße 3
93138 Lappersdorf
0941/83000-0
marktverwaltung@lappersdorf.de

3. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter:
Gemeinsame Datenschutzbeauftragte des Landkreises Regensburg
Altmühlstraße 3
93059 Regensburg
Telefon: (0941) 4009-262
E-Mail: datenschutz@landratsamt-regensburg.de

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
4a) Zwecke der Verarbeitung:
Die personenbezogenen Daten aus Ihrer Bewerbung werden ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung verarbeitet.

4b) Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Ihre Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO verarbeitet.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich behördenintern an das jeweils zuständige Sachgebiet sowie ggf. die Personalvertretung weitergegeben.

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland
Es findet keine Übermittlung an ein Drittland statt.

7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Ihre Daten werden nach Abschluss der Bewerberauswahl noch maximal 6 Monate aufbewahrt.
Eine längere Speicherung Ihrer Daten erfolgt nur wenn Sie darin eingewilligt haben. 

8. Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

- Sie haben das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
- Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
- Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
- Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
- Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

9. Pflicht zur Bereitstellung der Daten
Wir benötigen Ihre Daten, um Ihre Bewerbung im Bewerbungsprozess und zur Vorbereitung eines Arbeitsvertrag berücksichtigen zu können.

 

Kategorien: Rathaus