DSC00846.JPG
Zeitlerhaus.JPG
08-Fischertor.jpg
Ortsdurchfahrt Lappersdorf
Ortsdurchfahrt.jpg
Marktplatz.JPG
Luftbild-Lappersdorf_20150511.jpg
.AURELIUM_Südseite_2.jpg

Startschuss zum weiteren Breitbandausbau

04.05.2016 Der Breitbandausbau im Markt Lappersdorf geht in eine neue Runde.

Nachdem die TELEKOM Deutschland am 14. März 2016 den eigenwirtschaftlichen Ausbau ihres Netzes in den Ortsteilen Benhof, Einhausen, Gewald, Hainsacker, Harreshof, Hönighausen, Hohensand, Kareth, Lappersdorf, Lorenzen, Oppersdorf, Pielmühle, Rodau, Schwärz und Stettwies abgeschlossen und für den Betrieb freigegeben hat, geht der Breitbandausbau im Markt Lappersdorf in eine neue Runde.

Bürgermeister Hauner freut sich, dass jetzt nach einem arbeitsreichen und beschwerlichen Weg durch die verschiedenen Verfahrensschritte des anspruchsvollen Förderprogramms die Freigabe zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn durch die Regierung der Oberpfalz erteilt werden konnte. Aus dem vorausgegangenen Auswahlverfahren ging nach einer Beanstandung durch die Regierung der Oberpfalz nunmehr die TELEKOM als wirtschaftlichster Bieter hervor.
Die Vertreter der TELEKOM, Herr Harald Albert und Herr Willi Köckeis unterzeichneten am 3. Mai 2016 im Lappersdorfer Rathaus mit Herrn Bürgermeister Christian Hauner den Breitbandausbauvertrag für den weiteren Ausbau im Rahmen des Bayerischen Breitbandförderprogramms.  Profitieren werden vom Ausbau die verbliebenen Ortsteile Am Schlag, Aschach, Baiern, Geiersberg, Kaulhausen, Knieschlag, Landlhof, Rehtal, Schwaighausen, Tremmelhauserhöhe und Ziegelhütte.
Die TELEKOM wird nun zügig alle erforderlichen Schritte zur Vorbereitung und Realisierung  der geplanten Maßnahmen einleiten, damit das Netz mit Bandbreiten von mindestens 30 Mbit/s und bis zu derzeit 100 Mbit/s innerhalb der nächsten 12 Monate in Betrieb gehen kann.
Das neue Netz wird dank neuer Technik so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich sind.

undefined
Das Bild zeigt von links nach rechts: Klaus Schreiner (Marktverwaltung), Harald Albert (TELEKOM), Bürgermeister Christian Hauner, Willi Köckeis (TELEKOM)

 

Kategorien: Rathaus